Digitale Meetings moderieren | Online-Weiterbildung am 29. Januar bei Zoom.

Digitale Meetings moderieren | Online-Weiterbildung

Du moderierst in deiner hauptamtlichen oder ehrenamtlichen Arbeit Treffen und Diskussionsrunden? Und kennst vielleicht jene Szenen: Zwei oder mehr Personen reden gleichzeitig, andere sind abgelenkt und wieder andere möchten über ein ganz anderes Thema sprechen. Und wie werden nun Entscheidungen getroffen? Wer protokolliert wo und wie?

Begegnen wir uns im digitalen Raum, treten einige dieser Herausforderungen verstärkt auf. Aber: es eröffnen sich auch neue Möglichkeiten!
In diesem Workshop werden praxisnahe Infos vermittelt und erarbeitet, um digitale Treffen und Diskussionsrunden interaktiv, ergebnis- und zielorientiert moderieren zu können. Wir wollen uns austauschen und voneinander lernen, damit wir unsere Moderationskompetenzen auch in Online-Zeiten gut einsetzen können.

Zugang zum Seminar

Die Weiterbildung wird online über Zoom durchgeführt. Ihr könnt Zoom entweder über die App oder über den Browser nutzen. Wir empfehlen euch die Software herunterzuladen, um problemfrei teilnehmen zu können. Download Zoom-App. Wir bitten euch außerdem mit eurem Kamerabild teilzunehmen, um eine persönlichere Seminaratmosphäre zu ermöglichen. Das Webinar wird nicht aufgezeichnet. Die Zugangsdaten zum Seminar erhaltet ihr nach der Anmeldung.

Anmeldung

Die Teilnahme an der Weiterbildung ist kostenfrei, aber ihr müsst euch vorab anmelden. [UPDATE 25.1.: Das Seminar ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.]

Datum:
29. Januar 2021
Beginn:
10:00
Ende:
13:00
Veranstalter:
House of Resources Dresden+ / Kulturbüro Dresden
Dozent*innen:
Sandra Schneider

Die Dozentin ist Politische Bildnerin, Trainerin, Moderatorin, Prozessbegleiterin, Mediatorin und Systemische Beraterin in Ausbildung. Seit 2019 ist sie im Kulturbüro Dresden tätig.