Interkulturelle Roda de Samba – wöchentlicher Workshop

Ihr liebt Brasilianische Musik und insbesondere den Samba? Dann haben wir einen Empfehlung für euch. Diesen Donnerstag startet die »Interkulturelle Roda de Samba«, ein wöchentlicher Workshop zu Brasilianischer Musik.

Roda de Samba ist weit mehr als nur ein Zusammentreffen von Musikern. Sie ist ein Ausdruck eines Lebensgefühls, das den Alltag vieler Brasilianer prägt. Hier treffen sich Musiker aller Generationen. Samba Liebhaber und Freunde in lockerer Atmosphäre widmen sich bis spät in die Nacht dem Zauber des Samba. Für die Interkulturelle Roda de Samba wird ein spezielles Repertoire mit eigenen Arrangements erarbeitet. Die Teilnehmer*innen sollen die Philosophie und Leichtigkeit der brasilianischen Roda de Samba erleben. Das Ziel ist es Menschen, von unterschiedlicher Herkunft durch das gemeinsame Lernen zusammenzubringen, um den kulturellen Austausch zu fördern und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Der wöchentliche Workshop findet vom 16. September bis zum 28. November, immer donnerstags, von 19:00 bis 21:30 Uhr im Weltclub Dresden (Königsbrückerstraße 13,0109 Dresden) statt. Am Ende des des Workshops findet ein Konzert mit allen Teilnehmer*innen sowie Special-Guests statt.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Initiative Interkulturelle Roda de Samba in Kooperation mit Afropa e.V. und Weltclub Dresden. Weitere Informationen findet hier:roda-de-samba-dd.emiatetei.com

Karte:
53.5507112, 10.0006485, 12, Array, , Array