Kapitalismus und Patriarchat: eine historische Beziehung [Vortrag]

Was sind die Ursprünge von Patriarchat und Kapitalismus? Warum wurde die Unterdrückung der Frau zur zentralen Säule der historischen Verschmelzung von beidem, die zu einer globalen Unterdrückungsmacht führte? Welche Rolle spielt die Kolonialisierung bei dieser Verschmelzung? Diesen Fragen widmet sich der Vortrag »Kapitalismus und Patriarchat: eine historische Beziehung« des Vereins Asociación Cultural Iberoamericana e.V. am 26. August.

Der Vortrag und die Diskussion werden auf Portugiesisch und Spanisch statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Gefördert vom House of Resources Dresden+.

¿Cuáles son los orígenes del patriarcado y del capitalismo? ¿Por qué la opresión de las mujeres se tornó el eje central de la fusión histórica de ambos, resultando en un poder opresor global? ¿Cuál és el papel de la colonización en esa fusión?
Ponencia y discusión en portugués y español. Evento financiado por: House of Resources Dresden+.

ACI e.V.
Datum:
26. August 2021
Beginn:
19:00
Ort:
ACI e.V. • Bischofsweg 74 • 01099 Dresden
Karte:
Veranstalter:
Ibero-Amerikanischer Kulturverein ACI e.V.