Refugees in Culture (morning glory concerts e. V., Dresden)

Unter den Geflüchteten in Dresden gibt es viele Kulturinteressierte und Kulturschaffende. Mit »Refugees in Culture« möchte der Verein diesen Menschen wieder eine Chance geben, in der neuen Heimat eigene kulturelle Veranstaltungen umzusetzen. Ein breites Netzwerk an verschiedenen lokalen Kulturschaffenden aus Dresden bietet den Menschen hierfür erste Anknüpfungspunkte. Die Teilnehmer*innen werden im Veranstaltungsmanagement geschult und gestalten in Eigenregie unterschiedliche Veranstaltungsformate wie Ausstellungen, Konzerte und Literaturabende. Zudem besteht nicht nur die Möglichkeit, Veranstaltungen zu planen, sondern auch mit eigenen kulturellen Angeboten zu füllen.

Gefördert durch das HoRDresden+