Medienpraxistraining mit Chadi Bahouth am 1.Oktober 2020 im HoRDresden+

»Umgang mit diskriminierenden / rassistischen Positionen in Interviews«

„…und woher kommst Du wirklich?“ Ganz so platt werden Journalist*innen die Frage vermutlich nicht formulieren. Aber auch bei ihnen sind rassistische und stereotype Klischees verbreitet. Also tauchen diese in Interviews auf – sei es aus Unwissenheit, als Provokation oder auch durch die (unbewusste) Übernahme von Parolen populistischer Parteien. Wie Sie mit solchen Fragen oder ähnlich unangenehmen Kontexten umgehen und was bzw. wie Sie antworten können und sollten, erfahren Sie im Workshop »Umgang mit diskriminierenden / rassistischen Positionen in Interviews«.

In dem kostenfreien Medienpraxistraining mit Dr. Chadi Bahouth erhalten Sie einerseits fundierte theoretische Inputs. Andererseits haben Sie die Gelegenheit, die eigenen Erfahrungen in Rollenspielen einzubringen, die dann in der Gruppe supervisorisch aufgearbeitet werden. Dabei können Sie entweder in Ihrer Rolle bleiben oder auf die Seite der Fragestellenden wechseln – ein erhellender Perspektivwechsel, der vor allem auch dazu führt, für die nächste reale Interviewsituation gut vorbereitet zu sein.

Zielgruppe

Zielgruppe dieses Praxistrainings sind Menschen mit eigener Rassismus- und / oder Diskriminierungserfahrung, die z.B. die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ihres Vereins / ihrer Initiative bzw. ihres Projekts mitgestalten und dafür Interviews geben (möchten). Alle Teilnehmenden werden gebeten, eigene Beispiele mitzubringen. Das können Zeitungsartikel, Radio/TV-Interviews oder auch persönliche Erlebnisse sein.

 

Bei dem Medientraining handelt es sich um einen Nachholtermin, für die im März ausgefallene Veranstaltung. Das Medientraining ist als Präsenzveranstaltung geplant. Sollten die Umstände es nötig machen, wird die Veranstaltung als Online-Seminar stattfinden.

 

ANMELDUNG

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen beschränkt. Eine Teilnahme ist kostenfrei, aber nur nach Anmeldung möglich. Bitte melden Sie sich bis zum 25.09.2020 unter anmeldung@hor-dresden.de verbindlich an. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen und den Namen Ihres Vereins bzw. Ihrer Initiative an. Anmeldungen aus Migrantenorganisationen erhalten Vorrang.

Getränke und ein kleiner Mittagsimbiss werden gestellt.
Bitte beachten Sie außerdem die Hygiene- und Verhaltensregeln vor Ort!
Hygiene- und Verhaltensregeln vor Ort [JPEG]

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!
Ihr Ansprechpartner ist Roberto Krebs.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Weitere Weiterbildungs- und Veranstaltungsangebote des House of Resources Dresden+ finden Sie in unserem Veranstaltungskalender .
Sie haben eigene Seminare und Veranstaltungen, die wir auf unserer Website veröffentlichen sollen? Dann schreiben Sie uns an presse@hor-dresden.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Datum:
1. Oktober 2020
Beginn:
12:00
Ende:
18:00
Ort:
House of Resources Dresden+ | Schweizer Straße 32 | 01069 Dresden
Karte:
Veranstalter:
House of Resources Dresden+
Dozent*innen:
Dr. Chadi Bahouth

Der Referent ist promovierter Politologe, ausgebildeter Journalist, Trainer und Gestalttherapeut. Außerdem arbeitet er als Dozent für politische Themen, als Coach und Therapeut, als Redakteur und Moderator für Radio und Print. Zudem ist er Preisträger des RBB AMIKO 2017 Journalistenpreises. Als ehemaliger 2. Vorsitzender der Neuen deutschen Medienmacher*innen setzt er sich für mehr Vielfalt in der deutschen Medienlandschaft ein. Im Ausland war er für das Auswärtige Amt, den Deutschen Entwicklungsdienst (jetzt GIZ) und die Europäische Kommission tätig. Sein aktueller Schwerpunkt ist Migration/Integration. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Dr. Bahouth.