Vorstandsarbeit und Buchhaltung im Verein | Online-Weiterbildung

Das Online-Seminar widmet sich den Aufgaben ehrenamtlicher Vereinsvorstände. Es werden Probleme und Risiken angesprochen und zugleich Lösungsvorschläge für eine stabile Vereinsarbeit aufgezeigt. Im Workshop werden u.a. folgende Fragen beantwortet: Welche Aufgaben habe ich als Vereinsvorstand? Welche Rechte und Pflichten sind damit verbunden? Wie sieht eine transparente Buchführung aus?

Der Referent ist Patrick Irmer vom House of Resources Dresden+. Der Moderator der Veranstaltung ist Mohamed Ahmed Elbadry Mohamed. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung bis zum 8. März. Anmelden könnt ihr euch per E-Mail an: patrick.irmer@kulturbuero-dresden.de.

Zugang zum Meeting

Als Webkonferenztool verwenden wir Zoom. Für die Teilnahme am Meeting benötigt ihr eine stabile Internetverbindung, einen Computer oder ein Smartphone bzw. ein Tablet, Kopfhörer (Headset) sowie eine Kamera, wenn ihr diese benutzen möchtet.

Zoom könnt ihr sowohl über den Browser wie auch per App nutzen. Ihr habt zwei Möglichkeiten dem Meeting beizutreten: entweder ihr öffnet den Einladungslink (siehe unten) im Browser oder ihr verwendet die App. Unsere Empfehlung für die Nutzung der App ist, erst die Zoom-App zu starten und dann auf den Einladungslink zu klicken.

Der Meetingraum wird ab 16.45 Uhr geöffnet sein. Wir bitten euch mit eurem Kamerabild teilzunehmen, um eine persönlichere Seminaratmosphäre zu ermöglichen. Das Webinar wird nicht aufgezeichnet.

Am Zoom-Meeting teilnehmen.

Meeting-ID: 992 8457 8147
Kenncode: 489108

Wenn ihr technische Probleme mit dem Zugang habt, dann könnt ihr euch gern telefonisch an Patrick Irmer (0176 95273224) wenden.

Datum:
10. März 2021
Beginn:
17:00
Ende:
20:00
Veranstalter:
House of Resources Dresden+ / Kulturbüro Dresden
Dozent*innen:
Patrick Irmer und Mohamed Ahmed Elbadry Mohamed

Patrick Irmer ist seit 2018 im Kulturbüro Dresden tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte im Projekt »House of Resources Dresden+« sind Beratungen und Schulungen für Migrantenorganisationen, ehrenamtliche Initiativen und Willkommensbündnisse. Zu seinen Themensschwerpunkten zählen u.a. Organisationsentwicklung, Projektmanagement und Finanzierung.