LebensBild (Kultur Aktiv e. V., Dresden)

Kunst und Kultur sind in Deutschland wichtige Bereiche für alle Bevölkerungsschichten, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und relevante Themen zu diskutieren. Jedoch erreichen Kultur- und Bildungsangebote sowohl von klassischen Kultureinrichtungen als auch aus der freien Kulturszene Menschen mit Migrationshintergrund schlechter als die einheimische Bevölkerung (?).
Das vorgesehene Projekt bietet Teilnehmer*innen aus Dresden durch und mit der Kunst die Möglichkeit, über kulturelle und künstlerische Bildung die Dresdner Stadtgesellschaft aktiv und gleichberechtigt mitzugestalten. Das Projekt und die Projektmaßnahmen sind so konzipiert, dass Teilnehmer*innen mit und ohne Migrationshintergrund über die Kunst zusammenkommen. Geflüchtete, Deutsche und Migrant*innen in Dresden werden ermuntert, eine Episode ihres Lebens zu erzählen und diese künstlerisch zu illustrieren.

Gefördert durch das HoRDresden+