Seminar: Interkulturelle Öffnung von Organisationen.

Seminar: Interkulturelle Öffnung von Organisationen

Von der Notwendigkeit einer interkulturellen Öfnnung von Organisationen ist bereits seit einiger Zeit die Rede und sie ist zu einem wichtigen Auftrag geworden. Aber was bedeutet das eigentlich, was soll damit erreicht werden und wie können beide beteiligte Seiten davon profitieren? Am drängendsten steht dabei die Frage nach realistischen Methoden und pragmatisch einleuchtenden Mitteln im Raum und verlangt nach einer handhabbaren Strategie. In die diesem Seminar werden Ihnen nützliche Tipps und Anregungen zu diesem entscheidenden Aspekt gegeben.

Im Seminar werden folgende Fragen erörtert:

  • Wie stellt sich die Lage derzeit dar und wo liegen Chancen und Möglichkeiten?
  • Welchen Mehrwert können Organisationen und ihre Mitarbeiter*innen aus einer interkulturellen Öffnung gewinnen?
  • Welche konkreten Schritte und Maßnahmen tragen zu einer gelungenen Umsetzung bei?

Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über die academy-isc. Sie können sich per Fax ( 0371 – 495 795 89) , per E-Mail (anmeldung@academy-isc.de) oder direkt auf der Website anmelden.

Datum:
23. Juni 2020
Beginn:
18:30
Ende:
21:00
Ort:
Kulturbüro Dresden • Schweizer Straße 32 • 01069 Dresden
Veranstalter:
academy intercultural and specialized communications e.V. | Kulturbüro Dresden
Dozent*innen:
academy-isc

Die academy wurde von Menschen aus Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft und Kultur mit dem Ziel gegründet, erstklassiges Wissen im Bereich Kommunikation durch die Entwicklung und Nutzung neuester digitaler Technologien zu vermitteln. Im Fokus der Projekte und Angebote stehen dabei die interkulturelle Kommunikation und spezielle Bereiche der Unternehmenskommunikation.